Traditionsverband
Feld-/BeobArtBtl 61 e.V.

Wappen_fab61_transparent_klein
img042

Gruppenfoto auf der Festung
Königstein
während der Reise nach Dresden
vom 9.08.2007 - 12.08.2007

Am 9.08.2007, ging es um 8:00 Uhr, gut gelaunt und bei schönem, sonnigem Wetter los, Richtung Dresden. Gegen 10:00 Uhr wurden wir zu einem reichhaltigen Frühstücksbüffet, im Hotel “Unter den Linden” in Behringen, erwartet.Als Überraschung des Wirtes, bekamen wir nach dem Frühstück noch einen Bauchtanz zu sehen. Bei der Zugabe mussten Hans Reimers, Manfred Holm und Hans Thies beweisen, das auch Sie diese Kunst beherrschen.
Dann ging die Reise frohgelaunt weiter und wir trafen gegen 17:00 Uhr im KIM-Hotel im Park zu Dresden ein. Nach dem Einchecken wurde schon mal die nähere Umgebung erkundet. (Tolles Hotel , in traumhafter Lage, mit Blick auf die Frauenkirche in der Ferne).Nach dem gemeinsamen Essen, saßen wir noch lange zusammen und haben uns unterhalten. Dabei entlud sich ein Gewitter, welches aber die gute Stimmung nicht trüben konnte.
Am 2. Tag nach einem guten reichhaltigen Frühstück, erwartete uns unsere Reiseleitung zu einer 3 stündigen Stadtrundfahrt/Stadtrundgang (dann mit 2. Reiseleitung). Danach hatten wir bis 14:45 Uhr Zeit zur freien Verfügung, so das jeder sich anschauen konnte was er wollte (Semperoper, Zwinger, Altstadt, Neustadt etc.). Um 14:45 Uhr trafen wir uns alle wieder zu Besichtigung der Frauenkirche. Sie ist einfach faszinierend! Um 17:30 Uhr ging es dann mit vielen gewonnenen Eindrücken zurück ins Hotel,Abendessen und gemütlicher Abend.
Am 3. Tag brachen wir nach dem Frühstück, mit Reiseleitung, zu einer Rundfahrt durch das Elbsandsteingebirge auf. Wir besichtigten zuerst die Festung Königstein, die bis dato noch nie eingenommen wurde. Wir haben es geschafft und es durch hissen der Flagge der BRD (Bauernrepublik Dithmarschen) dokumentiert. (Spaßfaktor 10) Danach ging es weiter zur Bastei, mit ihren zerklüfteten Felsen. Als dritte Station besichtigten wir noch das Schloß und den Schloßgarten von Pillnitz. Etwas müde kamen wir am frühen Abend dann in unserem Hotel an, um dort gemeinsam Abend zu Essen. Anschließend wurde sich rege über die Eindrücke unterhalten, die an den vergangenen Tagen auf uns eingeprasselt sind.
Am 4. Tag mussten wir nach dem Frühstück leider wieder unsere Heimfahrt antreten. Unterwegs nahmen wir in Herzsprung noch unser Mittagessen ein und erreichten am frühen Abend dann wohlbehalten Albersdorf.
Eine tolle und eindrucksvolle Reise. Alle waren begeistert.

Neue Bildergalerie Dresdenfahrt 2007

Vergrößern durch anklicken, dann mit den Pfeiltasten blättern

100_0156

100_0157

100_0159

100_0161

100_0162

100_0163

100_0164

100_0165

100_0167

100_0168

100_0169

100_0170

100_0171

100_0172

100_0173

100_0174

100_0175

100_0176

100_0177

100_0178

100_0180

100_0182

100_0183

100_0184

100_0185

100_0186

100_0187

100_0188

100_0189

100_0190

100_0191

100_0192

100_0193

100_0194

100_0195

100_0196

100_0197

100_0198

100_0199

100_0200

100_0201

100_0202

100_0203

100_0204

100_0205

100_0206

100_0207

100_0209

100_0210

100_0211

100_0212

100_0214

100_0218

100_0219

100_0221

100_0223

100_0224

100_0225

100_0226

100_0232

100_0233

100_0234

100_0235

100_0236

100_0237

100_0239

100_0240

100_0241

100_0242

100_0243

100_0244

100_0245

100_0246

100_0247

100_0248

100_0249

100_0250

100_0251

100_0252

100_0253

100_0254

100_0255

100_0256

100_0257

100_0258

100_0259